Liste 10 nützlicher Frage & Antwort Portale + Liste mit 30 weiteren Portalen zum Download

By Kevin | erhöhe deinen Traffic

Dez 25

Es ist immer ein wichtiger Punkt, sich eine große Reichweite zu verschaffen, sein Wissen mit anderen zu teilen und andere Menschen davon zu überzeugen, dass man Experte auf seinem Gebiet ist.

 

Eine gute Möglichkeit, neben klassischen Themenforen, sind sogenannte Frage & Antwort Portale. Solche Portale funktionieren in der Regel so, dass man sich als Nutzer anmeldet und anschließend Fragen, die einem auf der Seele brennen, stellen kann.

Diese Fragen werden dann von anderen angemeldeten Mitgliedern beantwortet. Jedoch muss man als Fragesteller schon etwas genauer hinschauen bzw etwas vorsichtiger sein, denn nicht jede Antwort ist eine richtige Antwort. Etwas eigen Recherche kann dabei nicht schaden.

Diese minder qualitativen Antworten sind deine Chance die du nutzen solltest

Da du Reichweite aufbaust und Backlinks sammelst, musst du dir als „Fragen Beantworter“ einen Namen machen. Das ist eigentlich nicht so schwer, denn wie oben schon beschrieben, gibt es viele Antworten, die inhaltlich schlecht und oft total falsch sind.

 

Bei Gutefrage.net zB, hast du die Möglichkeit, für beantwortete Fragen Punkte zu sammeln. Außerdem kannst du Punkte sammeln, indem Fragesteller deine Antwort als „hilfreiche Antwort“ bewerten, wenn sie deine Antwort nützlich fanden.

Je mehr Punkte du sammelst, desto vertrauenswürdiger gelten deine Antworten im Allgemeinen.

 

7 nützliche Fragen & Antwort Portale

Die meisten Frage & Antwort Portale beinhalten gemischte Themengebiete, jedoch gibt es auch vereinzelte Portale, die Themenspezifisch sind.

Zum Beispiel:

 

Liste mit 30 weiteren Portalen zum Download

Tipps zum Umgang mit Frage & Antwort Portalen

Leider ist es so, das auch schon andere Webmaster auf die Idee gekommen sind, sich Backlinks aus Frage & Antwort Portalen zu beschaffen. Es wurde nahezu jede Frage beantwortet, meist nur kurz und knapp und oft auch nicht mal zum Thema passend.

Aus diesem Grund ist es nicht mehr ganz so einfach, einen Backlink aus solchen Portalen zu erlangen. Jedenfalls nicht bei dem größten – Gutefrage.net.

Aufgrund des häufigen Spammens, werden ziemlich viele Antworten, die Backlinks zu externen Webseiten beinhalten, kommentarlos gelöscht.

Liste mit 30 weiteren Portalen zum Download

Wenn du dich also dazu entscheidest, Fragen zu beantworten, schaue, dass du nicht in JEDE deiner Antworten einen Link einbindest. Jede 4-5 Antwort dürfte reichen, um einen Link zu hinterlassen. So verringert sich die Gefahr, dass der Account gelöscht wird. Außerdem solltest du in deinem Profil immer deine Webseite angeben. Wenn sich Leute wirklich mehr für dich interessieren, schauen sie in deinem Profil nach und kommen so auch auf deine Webseite.

In einer Antwort genügt es auch häufig nur auf dein Profil zu verweisen. Somit hast du keinen Link hinterlassen, hast aber dennoch die Chance, dass derjenige über dein Profil auf deine Seite kommt.

About the Author

„Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist“

Hinterlasse uns deine Gedanken:

(26) Kommentare

Hay Kevin, trotz der Feiertage, kommt man nicht komplett vom Geschäft los. Der Artikel ist in soweit interessant das ich gar nicht gewusst habe, dass es auch noch solche Portale gibt wie oben beschrieben, wo man noch weitere Backlinks bekommen kann. Aber wie du es schon genannt hast, ist ein wenig Geduld und, ich denke auch, eine große Portion Eigeninitiative erforderlich um konstant Backlinks aufzubauen.
wirklich guter Artikel auch wenn er so kurz ist, mein Motto ist immer umso weniger, aber mehr Input, desto mehr machen sich die Leute auch mal die Mühe es mal zu lesen 🙂

Beste Grüße
Ruben Pasternak

Antwort
    Kevin 2014-12-29

    Es muss ja nicht immer sooo lang sein 🙂 Andere Artikel wiederum benötigen schon etwas mehr Text, um den Inhalt einfach gut genug erklären zu können.
    Wie du schon richtig sagtest, benötigt der Backlinkaufbau teilweise viel Geduld. Man muss schauen, das man es aber nicht als eigenständige Aufgabe ansieht, sondern das man es so in seinen WorkFlow mit einbezieht, das es nicht stört oder aufhält. Wenn man beispielsweise sowieso jeden Tag 1 Stunde Blog Artikel liest, dann spricht nichts dagegen, diese auch direkt zu kommentieren.

    Antwort
Thomas 2014-12-29

Guter Artikel, ich nutze Frage Portale selbst als Traffic Quelle und es funktioniert super. Habe mir dafür extra einige Tools Programmiert, die mir die Arbeit erleichtern. F&A Marketing ist sehr aufwendig aber es lohnt sich.

Antwort
    Kevin 2014-12-29

    Ja es ist wirklich ziemlich Zeitraubend, aber wenn man es gut anstellt, kann man sich so gute Backlinks aufbauen. Vielleicht nicht unbedingt aus Suchmaschinen Sicht aber es kommen so jede Menge kostenloser Besucher auf die eigene Seite.

    Antwort
Thommy 2015-01-01

Sehr interessanter Beitrag. Ich habe auf GuteFrage die Erfahrung gemacht, dass lediglich die ersten 3 bis 5 Posts kritisch beäugt werden. Daher setz ich dort keine Link. Dann würd ich aber schon behaupten, in mindestens 50% der Fälle einen zu setzen – und wurde nach der Anfangsphase noch nie gelöscht.

Zusätzlich schau ich aber schon, dass das Profil etwas her macht – sprich Foto und Profilinfos werden eingegeben.

Viele Grüße!

Antwort
    Kevin 2015-01-01

    Ja stimmt. An einem gut ausgefüllten Profil könnte was dran sein 🙂 Es auch immer unterschiedlich. Ich hatte tatsächlich schon Accounts, wo ich nach Antwort 6 oder 7 gelöscht wurde, wenn ich einen Link eingebaut habe. Ich denke es kommt wohl auch darauf an, welcher Typ Mensch gerade ein Auge auf einen wirft 😉

    Antwort

Ich persönlich finde gutefrage und t3n am populärsten. Es kommt nicht selten vor, dass ich etwas in Google suche und einer der beiden Seiten auf Platz 1 finde.
lg Alexander Kouba

Antwort
    Kevin 2015-01-02

    T3n habe ich bisher nicht auf den ersten Rängen gefunden ( jedenfall ises mir nicht aufgefallen ), aber Gute Frage ist immer vorne mit dabei.

    Antwort
Patrick 2015-01-02

Super Tipp… Bisher nutze ich selbst nur Gutefrage und Wer-Weiß-Was. Die anderen Portale waren mir nicht bekannt bzw. kenne ich noch Yahoo, aber da ist es irgendwie immer schwere eine vernünftige Antwort zu platzieren, zumindest mit einem Link :). Hast du dafür einen Tipp?

Grüße
Patrick

Antwort
    Kevin 2015-01-02

    Ne , Yahoo habe ich bislang noch nicht wirklich getestet. Müsste ich mir mal anschauen…. Generell gilt natürlich, das eine „vernünftige“ Antwort natürlich die Lösung zum gefragten Problem bietet. Sie sollte etwas ausführlicher sein, wenn sie einen Link beinhaltet .

    Antwort
Roswitha Uhde 2015-01-03

Für meine Recherchen und wenn ich Hilfe brauche, nutze ich bisher meist Google, Wikipedia, Gutefrage.net, Wer-Weiß-Was.de, Computerfrage.net, t3n.de, Everestforum.de und einige Computer-, Windows- und Zeitschriften-Portale.
Bei Gutefrage hatte ich anfangs zu viele Themen eingetragen, auf die ich antworten will. Da haben mich die Frage-E-Mails nahezu erschlagen.
Das war ein großer Fehler. Man sollte sich entweder gar nicht für spezielle Bereiche eintragen und nur spontan antworten oder, was sicher noch besser ist,
um sich als Experte zu positionieren, nur zwei oder drei Bereiche in seinem Profil benennen.
Außerdem empfehle ich, sich dafür Zeit einzuplanen, z. B. jede Woche an einem bestimmten Tag 1-2 Stunden, damit man sich nicht verzettelt. Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit dabei vergeht. Ich komme immer schnell vom Hundersten ins Tausendste, weil ich so vieles interessant finde.
Herzliche Grüße
Roswitha

Antwort
    Kevin 2015-01-05

    Ja das stimmt, hat man zu viele Themen angegeben, bekommt man zuviele Mails 🙂 Auch zeitlich gesehen sind Frage & Antwort Portale, ähnlich wie Themenforen, sehr aufwändig und demnach nicht jedermanns Sache.

    Antwort
Bernd 2015-04-19

Ein gesetzter Link ist an für sich nichts schlimmes, Spam wird es erst wenn der Link thematisch nicht passt oder spammig geschrieben wird. Ich habe die Erfahrung gemacht dass wenn der Text einen Mehrwert für das jeweilige Forum oder das Q/A-Portal darstellt werden die Links kaum gelöscht. Wir betreiben sehr viel Linkbuilding und weniger wie 5% unserer Links werden gelöscht. Wir versuchen immer uns in die Diskussion einzubringen, uns mit dem Thema auseinander zu setzen und auch gestellte Fragen zu beantworten. Beiträge wie “Hallo klickt mal hier“ sehen wir immer wieder und fragen uns welcher Kunde für so etwas Geld bezahlt…

Antwort
    Kevin 2015-04-23

    Stimmt , ein Link ist nichts schlimmes. Aber genau wie du sagst, sollte man diese mit bedacht setzen und auch nur dann, wenn es wirklich Sinn macht. Wer nur sinnlose Kommentare gibt, hat zB bei Gutefrage keine Chance. 🙂

    Antwort
Christoph 2015-07-17

Hi, Danke für die ausführliche Auflistung von FAQ-Portalen. Verwende diese auch gerne für den Linkaufbau. Gerade Gutefrage.net ist wirklich sehr gut, um auch Besucher zu bekommen.

BTW: Hab noch ein Frage-Antwort-Portal gefunden, dass recht neu zu sein scheint:
http://willst-du-wissen.net/

Vielleicht noch was für deine Liste 😉

LG

Antwort
    Kevin 2015-07-21

    Danke für die Ergänzung, steht aber schon in der PDF zum download mit drin 🙂

    Antwort
      Christoph 2015-07-22

      Hi Bernd,

      hab mir jetzt extra auch die Liste runtergeladen, da ist aber http://willst-du-wissen.de noch nicht drin 😉
      Hab extra geschaut…

      Ist glaub auch noch gaaaanz neu. Jedenfalls sind die ersten Einträge vor ca. 10 Tagen drin…

      LG

      Antwort
Christoph 2015-07-22

Hi nochmal,

meinte Kevin nicht Bernd – sorry! Weiß nicht, wie ich da drauf gekommen bin 🙂

Antwort
rick 2016-03-16

Hey wirklich sehr guter Artikel und danke dir für deine Informationen, diese werde ich mal versuchen umzusetzen

Antwort
Nils 2016-06-14

Hi Kevin,
sehr tolle Auflistung der Forenlinks. Es sollten in der Regel erst einmal 10 Beiträge verfast werden, ohne einen Link zu setzen. Danach kann man klein anfangen. Zudem sollte man nicht mit seinem eigenen Namen in dem Forum angemeldet sein, sondern mit einem Spitznamen. Damit nicht unbedingt deinen Kommentar mit dem Link und dem Namen im Impressum deiner Webseite zusammenpassen und der Admin des jeweiligen Forum Rückschlüsse ziehen können und deinen Beitrag bzw. deinen Account in dem Forum löschen.

Antwort
Sofia 2016-07-09

Schöne Liste,

die nächste Frage kommt bestimmt 🙂

Liebe Grüße,

Sofia

Antwort
ThomaS 2016-07-19

Eine weitere Ratgeber-Community mit Fragen und Antworten ist http://www.malnefrage.de
Die fehlt noch in deiner Liste. Vielleicht eine Empfehlung wert?

Grüße
ThomaS

Antwort
Carsten 2016-09-15

Es wäre schön wenn Ihr noch http://www.frage.de zu Eurer Liste hinzufügen könntet.

Viele Grüße,
Carsten

Antwort
Malou 2016-11-10

Hey …Guten Tag! 🙂 Mit Interesse habe ich eure Tipps hier gelesen.
Da es hier um Frage & Antwort Portale geht, möchte ich euch unbedingt auch die ASSthetik Fitness-Community empfehlen. Hier geht es speziell um Fitness- und Gesundheitsfragen, die von den Usern gefragt und beantwortet werden. Wir nennen uns auch etwas augenzwinkernd die „Fitness-Lohas“. Die aktive Gemeinschaft lebt kritisch und bewusst den Lifestyle of Health and Sustainability und tauscht sich hochfrequent aus. Sehr interessant! Die Zahl der aktiven User steigt täglich und es sind fast ausnahmslos junge Menschen, die sich für einen nachhaltigen, gesunden Umgang mit Lebensmitteln und einen verantwortungsbewussten Fitness-Lifestyle entscheiden. Liebe Grüße. Malou

Antwort
antworten

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Top